Neues von der Ombudsstelle für Studierende: Personalia

von Josef Leidenfrost

Mit Wirkung per 1. April 2022 hat Herr Bundesminister Univ.-Prof. Mag. Dr. Martin Polaschek Frau Mag.a Anna-Katharina Rothwangl mit der provisorischen Leitung der Ombudsstelle für Studierende im Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung betraut. Sie folgt damit Dr. Josef Leidenfrost, MA, der von 2001 bis 2012 als Studierendenanwalt und von 2012 bis 2022 als Hochschulombudsmann tätig war und mit Anfang April in Pension gegangen ist.

 

Über Josef Leidenfrost

Josef Leidenfrost ist seit 2012 Leiter der gesetzlich verankerten Ombudsstelle für Studierende im Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung. Er hat mit Ausdauer den langen Prozess zur Institutionalisierung der Ombudsstelle im Inland betrieben und 2016 ein österreichweites Netzwerk mitbegründet.